Home
Forum Blog
Kurzbiographie des Arztes
Urologische Onkologie
Prostatektomie
Video
Artikel
Presse
Patientenberichte
Informationen für den Patienten
Hinweise für den Patienten
Inernetforum
Blog
Kontakt
Home Kontakt Inhaltsubersicht
Druckversion Artikel versenden | Phone: 1-212-365-5000
English Español Italiano Français Deutsch Hebrew
Prostatakrebs
Prostatakrebs
Optionen für den Prostatektomie
Da Vinci Roboter Chirurgie
Laparoskopische Prostatektomie
Roboter-Assistierte Chirurgie
Prostatektomie B-Statistiken
Sex und Roboter Prostatektomie
Häufig gestellte Fragen
Fragen und Antworten
Hormontherapie
Roboter Chirurgie
Strahlentherapie
Vorfelddiagnostik der Prostata
Blasenkrebs
Blasenkrebs
Roboter-Assistierte Zystektomie
Blasenkrebs B-Vorbeugung
Gutartige Prostata Hyperplasie
Gutartige Prostata Hyperplasie
Grünlichtlaser PVP
Patientenberichte
 
S. Taha, Arzt, New Jersey
Dr. Samadi, ich schreibe Ihnen um mich zu bedanken für die Liebenswürdigkeit und Professionelle Fürsorge. Die Durchführung meiner Operation kurz nach meiner Erstkonsultation und sofortige Antworten auf meine Anrufe sind außerordentlich hochgeschätzt...
more...
Dr. M. Ritch, Kingston, Jamaika, Westindische Inseln
Mit dieser übermittelten Nachricht beabsichtige ich nicht nur Ihnen und Ihrem wunderbaren Team ein Kompliment zu machen, sondern auch Patienten mit Prostatakrebs einen Rat aus meiner Region, der Karibik, hinsichtlich der Vorteile der Roboter Prostatektomie zu geben...
more...
A. Berger, New York
Sehr girder Dr. Samadi: Es ist unmöglich in Worte zu fassen, wie sehr sie mir geholfen haben, aber ich möchte es dennoch versuchen. Sie sind überall in der Welt bekannt für ihre Geschick und Fachkenntnis...
more...
All testimonials...
Home | Urologische Onkologie
Urologische Onkologie
Dieses Gebiet der Medizin befaßt sich mit der Diagnose und Behandlung von Tumoren des Harntraktes. Die primäre Zielgruppe sind Patienten mit Prostatakrebs, Nieren-, Hoden- und Blasenkrebs. Ärzte, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben, werden Uro-Onkologe genannt. Dr. Samadi erhielt vom Memorial Sloan Kettering Cancer Center seine Zertifizierung als Uro-Onkologe. Er ist darueber hinaus ein Facharzt für Laparoskopie und Roboter Prostatektomie unter Betreuung von Claude Abbou, der ein international anerkannter Experte in beiden Bereichen ist.

Es ist in allen drei Feldern der Chirurugie zu erhalten: Offene und Laparoskopischen Chirurgie als auch in der Roboter-Assistierten Prostatektomie. Unterschiedliche Fälle machen unter Umständen unterschiedliche Fertigkeiten nötig. Um ein führender Experte auf dem Gebiet der Roboter-Assistierten Prostatektomie zu werden, muß man zuvor Erfahrungen mit der Offenen und Laparoskopischen Operationsmethode haben. “Bevor ich mit dem da Vinci Robotic Prostatectomie Programm hier in New York begonnen habe zu arbeiten, hatte ich viele Offene Radikal Prostatektomien durchgeführt. Ich habe auch gelernt die Laparoskopische Radikal Prostatektomie durchzuführen, bevor ich mit da Vinci gearbeitet habe.” (Dr. Samadi)

Die da Vinci Roboter-Assistierte Operationsmethode ist eine Technologie, die beide Methoden miteinander kombiniert. Die da Vinci Roboter Prostatektomie gleicht die Mängel der Offenen als auch der Laparoskopischen Methode aus. Zum Beispiel: Die Darstellungen der Laparoskopischen Methode sind zweidimensional, während sie bei der da Vinci Roboter Prostatektomie dreidimensional sind. Die 3-D Abbildung ist hilfreich in besonders kritische Bereiche der Prostatektomie, wie zu Beispiel der Verschonung von Nerven für die Sexualfunktion oder der Anastomosis (die Wiedervernähung der Blase mit der Urethra). Bei der Offenen Opertionsmethode wird zwar auch das Object entfernt, dennoch ist der Blutverlust bei der da Vinci Roboter Prostatektomie wesentlich geringer. Seitdem ich mein Training in der Offenen Operationsmethode gemeinsam mit meinen Fertigkeiten in der laparoskopischen Method emit der Anwendung von da Vinci verbinde, empfehle ich den meißten meiner Patienten diese Methode. Durch die Anwendung dieses Systems gehe ich keinen Kompromis hinsichtlich der Versorgung meiner Patienten ein. Die Roboter Chirurgie kann eingesetzt weden zur Entfernung von Nierenkrebs (s.g. Roboter Laparoskopische Nephrektomie) und der Entfernung von Blasenkrebs (Roboter Radikal Zystektomie). Die vier Krankheiten die mit der Urologischen Onkologie in Verbindung gebracht werden sind: 

Prostatakrebs: Prostatakrebs ist die zweithäufigste Krebsform bei Männern gefolgt von Hautkrebs. Es ist die zweithäufigste Todesursache für Krebspatienten, gefolgt von Lungenkrebs. Nach Schätzungen der American Cancer Society werden jedes Jahr mehr als 230,000 neue Fälle von Prostatakrebs in den Vereinigten Staaten diagnostiziert. Es gab jedoch einen Rückgang an Fällen in den vergangenen Jahren, der sich auf Früherkennung und Diagnose zurrückführen läßt. Früh erkannt, sind die Heilungschancen sehr hoch. Prostatakrebs wird mit Hilfe eines Bluttests (PSA- Testverfahren) und digitaler Rektaluntersuchung diagnostiziert. Der Chirurgische Eingriff ist die einzige Behandlungsmethode, bei der die Prostatadrüse (Glandula prostatae) ganz entfernt wird. Bei allen anderen Verfahren, wie der Bestrahlung, Brachytherapie und Kryochirurgie, wird die Prostatadrüse des Patienten nicht entfernt. Die Entscheidung darüber, welche Option für den Patienten am besten ist, variiert von Fall zu Fall.

Blasenkrebs: Etwa 54,000 neue Fälle von Blasenkrebs werden diagnostiziert und mehr als 12,500 Todesfälle sind auf Blasenkrebs zurrückzufuehren. Gewöhnlich haben Patienten eine Haematurie (Blut im Urin) und die beste Methode Blasenkrebs zu diagnostizieren ist  die mittels der Zystoskopie. Indem in das Innere der Blase gesehen werden kann und eine Gewebeprobe entnommen wird, kann der Pathologe bestimmen, welche Form von Blasenkrebs vorliegt und wie aggressiv der Tumor ist. Bei der aggressiveren Form von Blasenkrebs, bei der das Muskelgewebe und die Blasé befallen sind, wird für gewöhnlich die Blase durch einen Chirurgisches Verfahren entfernt. Die Offenen Radikal Zystektomie ist das Standardverfahren in Verbindung mit einer Harnumleitung durch entweder Ideal Conduit oder Bildung einer neuen Blase. Jüngst wurden dieselben Prinzipien für Minimal Invasive Eingriffe auch auf dieses Verfahren angewandt. Zunehmend führen Zentren in den USA die Radikal Zystektomie oder die Entfernung der Blase mit Hilfe des da Vinci Roboter-Assistierten Prostatektomie systems oder einfach laparoskopisch durch.

Nierenkrebs: Renales Zellkarzinom ist die am häufigsten diagnostizierte Form von Nierenkrebs. Die meisten dieser Tumore werden zufällig gefunden als ein Ergebnis von anderen Untersuchungsverfahren (z. B.Röntgen) Die Radikal Nephrektomie oder Partielle Nephrektomie sind die besten der verfügbaren Behandlungsmethoden für dieses Krankheitsbild. Während die Offene Chirurgische Entfernung der Niere oder einzelner Teile bei einzelnen Patienten erforderlich ist, kann die Mehrzahl dieser Tumore laparoskopisch oder durch die minimal-invasive Methode entfernt werden. Die Vorteile sind geringer Blutverlust und raschere Genesung mit gleichem onkologischen Resultat.

Die  teilweise oder partielle Nephrektomie: Die partielle Nephrektomie (auch Nierenschonende partielle Chirurgie) wird üblicherweise angewandt, wenn der Tumor eine Größe von weniger als 4 cm hat und die  gegenueberliegende Niere ( oder die andere Niere) nicht zufriedenstellend arbeitet. Eine gute Vorbereitung der Operation ist in diesem Fall der Schlüssel zum Erfolg – ganz gleich ob ein Offener oder Laparoskopischer Eingriff vorgenommen wird. Gelegentlich, wenn es sich um ein kleineres Objekt handelt, kann die Da Vinci Roboter-Assistierte Prostatektomie eingesetzt werden um den Tumor zu entfernen.

Home  •  Kontakt  •  Inhaltsübersicht  •  Rechtliche Hinweise  •  Inernetforum  •  Blog
Kurzbiographie des Arztes  •  Urologische Onkologie  •  Prostatektomie  •  Video  •  Artikel  •  Presse
Patientenberichte  •  Informationen für den Patienten  •  Hinweise für den Patienten
Prostatakrebs  •  Optionen für den Prostatektomie  •  Da Vinci Roboter Chirurgie  •  Laparoskopische Prostatektomie  •  Roboter-Assistierte Chirurgie  •  Prostatektomie - Statistiken  •  Sex und Roboter Prostatektomie
Fragen und Antworten  •  Hormontherapie  •  Roboter Chirurgie  •  Strahlentherapie  •  Vorfelddiagnostik der Prostata
Blasenkrebs  •  Roboter-Assistierte Zystektomie  •  Blasenkrebs - Vorbeugung  •  Gutartige Prostata Hyperplasie   •  Grünlichtlaser PVP
Dr. SAMADI
Doktor der Medizin Leiter der Urologieabteilung und Abteilung für robotergestützter Chirurgie bei Lenox Hill Hospital,
Professor für Urologie bei Hofstra North Shore LIJ Hochschule für Medizin (New York).
485 Madison Avenue New York, NY 10022
T: 1-212-365-5000 | F: 1-646-692-6744
Copyright © 2005-2017, David B. Samadi, M.D.